Auftraggeber

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben" („Toleranz fördern – Kompetenz stärken“)  für 

Kommunen
  • Stadt Solingen
  • Kreis Viersen
  • Stadt Witten
  • Stadt Geilenkirchen
  • Stadt Remagen
  • Stadt Siegen
  • Stadt Weilburg an der Lahn
  • Stadt Pirmasens

Kommunen im Rahmen von Beteiligungsverfahren und kommunalen Entwicklungsprojekten (Erwachsene und Kinder/ Jugendliche)
  • Stadt Viersen
  • Stadt Köln
  • Stadt Geilenkirchen
  • Stadt Remagen
  • Stadt Weilburg an der Lahn

Universität, Stiftung, Bildungsträger und kirchlicher Träger im Rahmen von Seminaren und Vorträgen
  • dbb Akademie (Überzeugen in Auftritt und Gespräch, Kommunikation, Mitgliedergewinnung)
  • Bundeszentrale für politische Bildung (Inklusiv politisch bilden)
  • Universität zu Köln (Methoden der außerschulischen Bildungsarbeit)
  • Erzbistum Köln (Moderation, Zeit- und Selbstmanagement)
  • Der Paritätische/ NRW und Kreisgruppe Mönchengladbach (Vorstandsarbeit)
  • Der Paritätische/ NRW (Muslimische Wohlfahrtspflege)

Non-Profit Organisationen und Verbände im Rahmen von Beratungen
  • THW-Jugend Saarland, Rheinland Pfalz und NRW
  • Lokaler Bildungsverbund Wulfen/Bürgertreff Barkenberg e.V.
  • Netzwerk e.V. –Soziale Dienste und ökologische Bildung
  • AWO Landesverband Sachsen e.V.
  • Deutsche Jugendfeuerwehr im Deutschen Feuerwehrverband e.V.

Entwicklungspolitische Organisationen im Rahmen von Evaluationen und Studien
  • Engagement Global gGmbH/Servicestelle Kommunen in der Einen Welt

  • Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH